Middachs am Strand.

2008-01-10_strande_ausblick_mittagessen.jpgAch watt schee. Das Wetter ist super, ich sitze seid dieser Woche bei meinem neuen Broetchengeber und ich fuehl mich wohl, pudelwohl! Das Bild zeigt uebrigens den Blick beim Mittagessen heute!

Da wir keine Kantine haben gehen wir hier immer unterschiedlich in der Stadt essen, und wenns Wetter eben so gut is wie heute fahren wir auch mal eben nach Strande, direkt an den Strand der Kieler Foerde. Da gab es dann heut zum Mittag Matjes nach Hausfrauenart, am Nachbartisch sass der Hausfischer, die Gespraeche drifteten wie immer auch mal aufs Segeln ab und nachher gings noch zu einem kleinen Gucker zum neuen Boot (Was?, wie?, wo? Neues Boot? …. dazu spaeter irgendwann mehr ;-)

Waerend des Essens lieferten sich zwei Containerschiffe auf der Foerde ein spannendes Rennen. Es fehlten irgendwie noch die Strandnixen, aber ok im Januar vielleicht doch etwas zu kalt ;) Jedenfalls um es mit den Worten meines Bruders aus seinem iphone Video zu sagen: „DAS ist Leben!„.

Falls hie rjemand Urlaub machen will, einfach bescheid geben. ich wohn hier! *fettgrins*

Volker is IMMER am Deich!

Der Beweis ist getan, und zwar von Google persoenlich: Volker ist immer am Deich und manchmal ist auch Stefan dabei – und tja, woran erkennt man das? – Man klicke einfach auf maps.google.de, gucke und staune selbst! Besser sieht man es dann in GoogleEarth, aber da ich das auch nicht installiert habe gibts hier mal das Foto das tatsaechlich original von Google stammt. Zu sehen ist eindeutig am Stammplatz von Volker eben seine Decke, darauf mit langer Lederhose und freiem Oberkoerper Volker. Daneben muss Stefan sein, denn links ueber der Decke liegt sein Rad wie es immer da liegt.

volkeramdeich.png

Das ganze ist kein Scherz! „Big Brother is watching you.“ und zwar auch Volker und dich! – Weils zum Thema passt – klickt mal maps.live.com, dort seht ihr in der Mitte mein altesHaus (Flachdach). Diese Ansicht ist von Sueden her. Klickt dann mal oben links auf das N (bei dem Himmelsrichtungsdreieck) oder hier. Da seht Ihr das dann mal eben aus einer anderen Himmelsrichtung und sehr auch gleich mein Auto vor der Tuer stehen.

Wer also schon immer mal das Schloss Nymphenburg sehen wollte, aber noch nie Zeit hatte nach Muenchen zu kommen, klickt einfach hier ;-) – Spielt einfach ein bisschen damit und ihr werdet sehen, ein Besuch in Muenchen lohnt sich echt nicht. Das macht man heutzutage online …

Achtung – die maps.live.com Links gehen nicht im Safari! – Ist von unseren Freunden in Redmond; bitte benutzt Firefox oder aehnlich.

Und denke immer dran, dass ist das was „Sie“ uns zeigen – man brauch nicht viel Phantasie um sich vorzustellen was „Sie“ sehen koennen – von ueberall und immer!

Das neue Badezimmer.

bad11.jpgMein neues Badezimmer ist dank Lysann fast komplett fertig. Lysann hat ALLE Schraenke zusammengebaut, ich durfte mich ums Saegen, Schrauben, Haemmern, Ausbessern und Malern konzentrieren. Die Schraenke stehen noch nicht ganz sicher, da der Boden und die Waende ja wie bekannt krum und schief sind ;-). Es ist ploetzlich so viel Platz im Badezimmer. Auf der „Freiflaeche“ kann man tanzen und in den Schraenken ist viel mehr platz als ich Badezimmerartikel besitze *grins*.

Das erste Bild ist ein Stueckelwerk aus 4 Aufnahmen. Irgendwie fehlt mir halt das richtige Weitwinkelobjektiv um solch Aufnahmen in einem kleinen Raum zu machen *grrrr*

Die Waschmaschine ist auf dem Flur gelandet und ist selbstverstaendlich schon wieder angeschlossen und steht weniger im Weg als ich mir das vorher vorgestellt hatte. Alles zusammen nicht nur schoen, sondern auch flippig und dazu noch praktisch!

bad_8.jpg

bad_7.jpgUnd auch ein richtigen Spiegel und richtiges Licht gibt es ab sofort! Ein bisschen stolz bin ich auf den Unterschrank; ich konnte wieder Heimwerkerkoenig spielen und alles ein bisschen passend saegen *grins* – Der Haengeschrank haengt wie auch der Spiegel gerade; – zumindest sofern es die krummen Waende hier zulassen – man man man, ich wunder mich jedesmal wieder, wie man ein Haus soooo schief bauen kann, das kann keiner nuechtern gebaut haben ;-)

Die Enten auf dem WC Sitz stehen dort uebrigens nicht zur Zierde .. naja schon irgendwie zur Zierde, aber zumindest stehen sie ab sofort immer da! *grins*. Wie die Ente die unter der Decke haengt, so sitzen jetzt auch drei Enten auf dem WC-Sitz und geniessen dort das Leben … und wenn denn jemand die „schuessel“ benutzen will, dann quakt das Entlein, damit jeder weiss was abgeht *lach*. – Schauts euch selber live an! ;-)

Mal was Frisches!

Nach den ganzen alten Herren hier mal was ganz Frisches: Die Ella an Hannas drittem Geburtstag bei OmaHaven auf dem Sofa… ein noch unveroeffentlichtes Original ;-)

ella_sofakannte565_.jpg
Aufgenommen am 2. Juli 2006 bei OmaHaven.

Wer genau hinschaut – und/oder vielleicht das Bild in Originalgroesse kennt *grins* – kann bei Ella noch den Schlaf an und in den Augen erkennen, es ist halt frueh am Morgen, denn Lysann und ich mussten ja gleich nach dem Fruehstueck weg.