[Links Update] Freiheit statt Angst!

15.000 Menschen waren da! Innerhalb von 1 1/2 jahren hat sich die Anzahl der Leute die fuer dieses Thema auf die Strasse gehen verhundertfacht. Das ist schon viel, aber ich hoffe es werden noch mehr.

Als Ordner haben Bengi und ich versucht am Ende des Demozuges fuer relative Ordnung zu sorgen. Ganz ehrlich, ich muss die Demo erstmal verarbeiten. War es bei uns hinten zwar sehr ruhig und um uns rum mehr tanzende Menschen und freundliche Stimmung, so ging es an anderen Ecken des Zuges ganz anders ab. Da wir mit Funken ausgestattet waren, bei denen man manchmal auch was verstand ;) und es auch Radlerordner gab, waren wir ziemlich up to date und durften auch manchesmal noch fuer die Versorgung von geschaedigten Leuten sorgen :-(

Die Polizei hat ein riesiges Aufgebot den Demonstranten “zur Seite gestellt”. Mit dem Veranstalter war abgemacht, das keine Kampfanzuege zum einsatz kommen, Kameras nur im Notfall angemacht werden usw. Aber genau das Gegenteil war der Fall – Totalueberwachung, Kamfanzuege noch und noecher. Der eine oder andere “Anti-Konflikt-Team” Polizist war auch da, die traten aber auch nur im Pulk auf und ich frage mich was die gemacht haben als es zu den Uebergriffen der Polizei kam. Und ganz ehrlich, Bengi und ich haben uns sehr gewundert – Wie kann man Leute die bei mehr jungen Leuten fuer “Anti Konflikt” sorgen sollen, so gelbe Warnwesen umhaengen, genau die selben die die Kampftruppe hat und hinten “Anti Konflikt Team” drauf schreiben. Wir sind beide der Meinung – der Vorname des Polizisten auf der Weste wuerde ganz anders wirken … viel freundlicher … aber das waere vielleicht schon zu freundlich :-(


Fotos von Sven!

Ein Erlebnis hinten am Zug hat uns gezeigt, – und da veralgemeiner ich jetzt mal, auch wenn ich weiss, dass es sicherlich bei einigen Polizisten anders ist – die Polizei ist nicht besser ausgebildet, sie ist besser gedrillt :-( Ganz einfache Situation: Oma geht an einem Polizisten mit Hund vorbei, der Hund bellt Oma an, ein Junger Mann macht den Polizisten an das es nicht geht und der Polizist sagt zu dem “verpiss dich!” – klar, das der Junge sich haett nich aufregen sollen, aber ist “verpiss dich!” wirklich die Art wie ein Polizist registrieren soll? Nein soll er nich, er wird von uns bezahlt, also soll er sich auch vernueftig verhalten … wie heissts so schoen: Wie es sich fuer einen Erwachsenen gehoert!

Wie oben schon angesprochen gab es anderswo im Zug echt hefftige und im Vorfeld geplante Uebergriffe der Polizei. Ok, auch ich mag den sog schwarzen Block nich, ich mags auch nich wenn man Polizisten so dumm anmacht. Aber der Block hat gegroehlt, vielleicht dinge die Haerter waren, hat Transparente gehabt die nicht den Vorschriften entsprachen (wie lachhaft) und ja sie waren grossteils vermummt … aber nungut …. die Laufen da, groehlen, vermummt, poebeln ein bisschen heftig und bewegen sich mit dem Demozug. Was verdammt noch mal soll es da mit zwei 100schafften reinzurennen, Leute Niederzuhauen, rauszugreifen und die Jungs einzukesseln und damit die Demo aufzuhalten und natuerlich wieder fuer negative Pressezeilen zu sorgen: Die boesen, boesen Linksradikalen – nein wirklich, ich mag sie nich die Linksradikalen, aber ehrlich der Exekutive koennt ich welche ins Gesicht geben :-(


Fotos von Bengi

Unteranderem und insbesondere weil ihr erster Uebergriff am Bebelplatz geschehen ist. Erst Buecherverbrennung da, und dann wegen Kinderkram Demos sprengen, die eben genau wegen Informationskontrolle demonstrieren! :-(

Auch wenn der Demozug sich manchmal nicht bewegte. Die Leute waren in Bewegung und zumindest am Ende des Zuges wurde eigentlich immer Getanzt. (VIDEO)

Richtig boese Gedanken bekam ich aber erst im Nachhinein. Da fahren wir im Auto, in den Nachrichten gabs einen Bericht, dass sich auch dieFrau Merkel auf Schaeubles Seite schlaegt und fuer die heimliche Onlinedurchsuchung ist. Wir hoeren alle gespannt zu und erwarten nun einen Satz ueber die vielen tausend Menschen die dagegen sind .. aber keine Silbe. In den Nachrichten, keine Silbe. Auf Spiegel.de, auf der Schaeubles Meinung immer so schoen berichtet wird, keine Silbe. Tagesschau, keine Silbe.

Ich bin endtaeuscht, ich bin sauer aber froh das wir da waren undwas getan haben.

NEU! Golemartikel inkl Fotos: http://www.golem.de/0709/54920.html 

Monitor 12.4.2007: http://www.youtube.com/watch?v=JUuqSJQPYEQ

Offizielle Linkliste: http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Pressespiegel

Heise: http://www.heise.de/newsticker/meldung/96388 und http://www.heise.de/newsticker/meldung/96385

Bericht RBB, der hier noch von 8k Leuten spricht: http://www.youtube.com/watch?v=OOJZCGAcniI

Fokus: http://www.focus.de/politik/deutschland/berlin_aid_133680.html

Tagesschau: http://www.tagesschau.de/inland/ueberwachung2.html und doch ein kleiner Vodeobericht: http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video210578.html

ZDF: http://www.zdf.de/ZDFheute/inhalt/28/0,3672,7007868,00.html … und hier gleich den Beschwerdebrief von jemandem dazu: Link

Tagesspiegel: http://www.tagesspiegel.de/berlin/Demonstration-Ueberwachung-Datenschutz;art270,2385125

Fotos als Video: http://www.youtube.com/watch?v=CeXQ-Qvc87o

Demobilder: http://ptrace.fefe.de/demo-bilder/

Shirts: http://www.3dsupply.de/shop/showkat.php?KPATH=16.93

Blogger: http://www.acepoint.de/index.php?id=188 (mit weitern Links!)

[update] Berlin braucht DICH!

Wie folgender Blockeintrag eines TOR-Servers (Anonymisierungsdienst) zeigt braucht uns Berlin am naechsten Samstag ganz dringend. Es darf so nicht weitergehen!

[update]

Und wer nicht Vor Ort in Berlin sein kann, der hoert einfach in den livestream rein! Viele Infos rund um die Ueberwachung und Live aus Berlin – morgen 22.9.2007 ab 12:00 Uhr!

http://radio.freiheitstattangst.de/

[/update] 

http://itnomad.wordpress.com/2007/09/16/tor-madness-reloaded/

Fuer nur Deutschsprachler hier der Heiselink in Kurzform: http://www.heise.de/newsticker/meldung/96070

Ab nach Berlin am 22. September 2007!

2x weiterer Weitblick!

Ja, und weils so schoen wa, hier noch zwei. Klickt aufs Foto und schon rutscht es in Originalgroesse ueber die Leitung. Wat sind heut schon 6MB und 12MB oder so ;-). geniesst den Weitblick rund Helgoland, einfach wirklich ne super gegend um Panoramas auszuprobieren ;-)


Helgoland bei Sturm und Regen. Trotzdem sass ich dort auf meiner bank und schaute in die Ferne …


Super Wetter oben auf den Wiesen mit Blick richtung Osten. Endlose Weiten …

Weil ich hier soviel gejammert hab …

nikond70.png
… gibt es hier auch nun die Mitteilung, dass ich nach vielem Hin- und Her doch wieder ne Spiegelreflex mein Eigen nennen. Es muss gespart werden, und drum ists ne gebrauchte Nikon D70 geworden. Sieht aus wie neu, hat gerade mal 2000 Ausloesungen und laesst mich in hinsicht auf mein Fotogemecker ruhiger Schlafen (auch wenns der Schnupfen gerade gar nicht zulaesst). Ich kann somit also wieder mit Fotos so rumprobieren wie ich gern moechte, bekomme meine gliebte Tiefenunschaerfe wann ich sie will, kann alle Einstellungen so vornehmen wie ich es mag und erfreue mich schoener Motive!

Weitblick!

Es ist mein erstes und nicht wirklich toll – zumindest im Detail. Linien ins Nichts, bloedes Licht, unscharf und Teile sind ueberbelichtet. Nungut, egal – ich find es zeigt trotzdem schoen den Weitblick den man auf Helgoland hat … man kann dort ewig sitzen und ewig weit schauen. Wow.

Andere Groessen fuer den besseren Blick: Fuer Bildschirm bis 17 Zoll, ca 22 Zoll, 30 Zoll, 2x 30 Zoll ;-), Originalgroesse.

PS: Beweist Weitblick und trefft uns am 22. September in Berlin!