Neue Adresse

Alle reden immer davon, dass in Muenchen und Umgebung die Wohnungssuche so schwierig ist und doch gucke ich jedesmal nur eine Wohnung an, sage: “Die will ich.” und schon gibts auch ne Zusage, auch wenn diverse andere Leute auf der Liste stehen. Keine Ahnung warum das so ist, aber ich glaub da hilft doch etwas die “Telekom” als Arbeitgeber ein bisschen nach ;-) (Diese Wohnungssuche hat effektiv von Vorgestern Abend bis Heute gedauert – also genau 48 Stunden ;-)
Lange Rede kurzer Sinn: Ab Februar 2007 hab ich eine neue Adresse. Ein kleines Loch (20qm) in Dachau; Guenstig und entschlackend ;-)

Und mal unter uns: ich haett nie gedacht, dass man eine so guenstige Wohnung hier finden kann – irgend einen Haken muss die Sache haben, sonst kann es eigentlich nicht sein … als ich da war, gabs aber n Dach drueber, Waende hatte das Zimmer auch und Parken schien auch ganz einfach – ok Ruhe gibts an der Strasse wohl nur Nachts, aber irgendwie scheint mir die Strasse nicht Haken genug …

Frau Stern wird sicherlich weinen ;-) …

Voll ins Wespennest!

Danke! Einige von euch sind echt lieb, und ich hab den Eindruck mit meinem letzten Artikel “Alles muss raus” wirklich in ein Wespennest gestochen zu haben – das haette ich gar nicht gedacht.

Viele Fragen sich warum und wieso macht der Sven! das – warum will er seine “geliebten” Dinge veraeussern? Warum kommt das so ploetzlich und wird er das nicht in ein paar Tagen/Wochen bereuen?

Ich versuch mal eine kurze Antwort zu geben: Das Ganze ist nicht ganz so uebers Knie gebrochen wie es aussieht, schon lange ueberlege ich ob ich einen solchen Schritt gehe – den Schritt in Richtung: Weniger bis ganz wenig Konsumgueter, denn in den letzten Jahren viel mir mein Jaegertrieb immer mehr auf: Nicht in meinem Eigentum …. dann wird gejagt bis ichs bekomme … und dann liegts in der Ecke.

Ein paar Dinge waren in den letzten Jahren dabei die mir wirklich gut getan haben und gut tun! Von diesen Dingen werde ich mich fast ausschliesslich NICHT trennen; das Fahrrad mit allem was dazu gehoert laesst mich die Freiheit, den Hunger, die Naesse und Kaelte spuehren die ich mag – einfach als Ausgleich zu meinem “Sinnlosen” Job. Genauso gehts mit dem Boot: Die beste finanziell zu beschaffene Sache die ich mir in den letzten 10 Jahren zugelegt habe. Da gehts weiter wie geplant: Herbstrefit, neue Polster oder gar ein neues Boot; wir werden sehen.

Computertechnisch hab ich kurz gesagt die Schnautze voll. Neben der vielen Stunden im Buero macht mich der Ueberwachungswahn im Netz einfach immer fertiger, und leider bin ich nicht mehr so jung um mich weiter aufzulehnen und einigen auch heute zu Zeigen wo der Haken haengt ;-) Ich war ja schon haeufig davor wieder auf Postkarten um zu steigen um dem “Netz” den Ruecken zu kehren … aber ja ja ja ich weiss, ich hab das schon einmal vor ca. 10 Jahren probiert und nicht geschafft und darum wird wie gesagt wohl ein Rechner uberig bleiben – ohne geht wohl nicht ;-)

Fotos machen ist klasse, aber fuer mich nicht Lebensnotwendig wie die obrigen drei Dinge. Tja, und der Rest … waren immer Konsumgueter die gejagt werden mussten und gejagt wurden – mir vielleicht kurzzeitig Freude bereiteten (und sicherlich nicht zu wenig) aber nicht dauerhaft. Hat mich quasi sehr viel Lehrgelt gekostet raus zu finden was mir wirklich viel wert ist (und ich “bezahle” noch).

Das ich ein Problem mit “in Maßen” habe, weiss hier wohl jeder *grins* – Null oder Eins – Ganz oder gar nicht. Anders hab ichs noch nie geschafft, und darum mach ichs auch hier so: Alles muss raus! Wenn ich wirklich bei den einzelnen Dingen ueberlege ob ichs gern behalten will oder nicht, dann kommt sofort mein Sammlertrieb raus und ich wills behalten .. aber ne ne, so gehts nicht: Weg vom Konsumius, hin zu den Dingen die mich innerlich Gluecklich machen – ich hoffe ich finde sie ;) und dazu muss ich eben Ballast abwerfen.

Neben den Dingen werd ich wohl auch die Wohnung wechseln um auch finanziell etwas einzusparen und vielleicht in 10 Jahren wirklich auszuwandern, wie es einige hier vermutet hatten ;) … aber das liegt in seeeehr weiter Ferne – vielleicht kommt ja auch alles anders!

Ihr wisst ja – ich bin immer fuer eine Ueberraschung gut!

Alles muss raus!

Es ist soweit. Aus verschiedenen Gründen trenne ich mich von so ziemlich allem Hab und Gut was ich besitze. Übrig bleiben wird wohl nur mein Boot, ein Fahrrad inkl Campingzubehör und vielleicht ein Notebook um vorerst weiterhin über das Netz erreichbar zu sein.

Hier findet ihr nach und nach alles beschrieben; und bevor es zu ebay geht solltet ihr vielleicht zuschlagen, vorausgesetzt natürlich Ihr möchtet eur Hab und Gut erweitern. Alle Angebote verstehen sich als Privatverkauf. Die Liste wird wie gesagt ständig erweitert und vervollständigt – reinschauen lohnt sich also.
Bei Interesse einfach eine Mail an sven.wagner(at)mac.com oder unter 0170-1630550 Anrufen.

Freut mich das schon so viele Dinge neue Freunde gefunden haben! Ist einfach schoener die Dinge in der “Familie” zu belassen als sie irgendwo anders zu verschleudern. Sollte eure Sache noch nicht naeher beschrieben sein, einfach melden .. ihr seht ja, nach und nach wird immer mehr beschrieben. Alles was versprochen ist habe ich aus der Liste geloescht.

Fotokatalog funzt!

FotokatalogWenigstens etwas was geht ;-) – Der Katalogreader wurde von der Herstellungsfirma geupdated und kann nun auch Kataloge mit ueber 8000 Fotos lesen (Dank an den Dirk fuer den Test).Ihr koennt also loslegen: Katalog runterladen, den Reader downloaden und mal im Katalog wuseln und testen. Ideen, Anregungen und Bemerkungen dann immer zu mir!

http://lieblos.dyndns.org/v6/?page_id=28

Von wegen lieblos.de laeuft :-(

Alle Domains von mir liegen in Transit – das heisst: Bei Eingabe von lieblos.de, sippensuche.de oder was auch immer kommt ihr auf der Seite von der Denic (der Registrierungsstelle der deutschen Domains) raus. Durch den Angriff auf den Provider letztens wurden ja die IP Adressen geaendert und irgendwas lief natuerlich schief, die Domains sind in Transit gegangen und nach einer bestimmten Zeit (weil man mir ja nuescht gesagt hat) werden die dann eben so behandelt, wie sie es jetzt sind.

Es geht also nichts zur Zeit :-( Ich versuch das gerade zu regeln obwohl mir wirklich langsam die Lust und Kraft dazu fehlt :-(

Ganz Europa ohne Strom; lieblos.de laeuft!

Es ist schon irrwitzig, in grossen Teilen Europas faellt der Strom aus – nur lieblos.de laeuft und laeuft und laeuft ;-). So grosse Dinge koennen uns nicht aus der Bahn werfen, eher so kleine Dinge wie in der Vergangenheit *lach*. Und man lasse es sich mal auf der Zunge zergehen: Es soll eine Werft schuld am Stromausfall in Bayern sein – wie geil, da muessten die Bayern doch mal wirklich merken wie abhaengig sie von uns sind – selbst die Stromversorgung bekommen Sie ohne uns nicht gebacken, Serverbetrieb ja eh nich ;-) – Warum waere ich sonst hier *grins*