260km mit dem Liegedreirad.

Eine längere Probefahrt mit dem HP Velotechnik Scorpion FS20 mit Shimano e5000 Elektrounterstützung (418WH) und elektrischer Nabenschaltung, auch von Shimano. Möglich gemacht durch Die Speiche in Oldenburg.

Das besagte Rad mit meinem Gepäck.

Ich durfte das Rad gegen eine Gebühr für ein “langes” Wochenende ausleihen. Freitag 15 Uhr bis Montagmorgen zu Geschäftsbeginn. leider vereinbarte ich den Termin an einem Montag – so hieß es noch mehrere Nächte nervös schlafen bis die Tour begann.

Freitag 15 Uhr war ich pünktlich in Oldenburg und durfte auch gleich von dort aus Los radeln, da meine liebe Froo meine nervöse Natur bei sowas kennt und mich entsprechend nach Oldenburg gefahren hatte.

„260km mit dem Liegedreirad.“ weiterlesen

Öhhäää, Dreirad?!

Vorgeschichte: Mein Arbeitgeber bietet mir an über Jobrad ein Fahrrad zu beziehen. Eine gute Gelegenheit vielleicht noch mal an ein neues Rad zu kommen, denke ich bei mir und vereinbare Probefahrten bei meinem Traumreiseradhersteller Velotraum und auch bei einem HP Velotechnikhändler für das Grashopper Liegerad. Schon vor 17 Jahren fuhr ich das Grashopper mal bei einem Freund und wollte gerne aufs Liegerad umsteigen, doch hatte ich ein Jahr zuvor erst mein jetziges Reiserad gekauft, darum fiel das aus. Ein guter Zeitpunkt jetzt doch aufs Liegerad umzusteigen dachte ich. Des Weiteren war die Frage ob ich ne E Unterstützung haben will, die erste Fahrt auf dem Koga meines Pruders brachte aber kein “habenWill” auf, denn der Bosch Mittelmotor machte ziemlich nervige Geräusche.

Egal, auf zu den Probefahrten: Die normalen Räder mit E Unterstützung beim Velotraum waren halt sehr fein am Berg, der leise Nabenmotor von NeoDrive überzeugte mich nicht – war zwar nicht zu hören aber ich fand die Gewichtsverteilung des Motors aufs Hinterrad blöd und zusätzlich hatte ich auch den Eindruck, das es nicht einwandfrei schaltete und ein Widerstand beim ausgeschaltetem Zustand merklich spürbar war.

„Öhhäää, Dreirad?!“ weiterlesen