Ein Hänger muss her.

Jungs und Mädelz, denkt dran: Ich hab ja bald Geburtstag. Und Kuddel auch, und Sarah sowieso und Weihnachten ist auch bald!

Hänger von hinterher.com, Modular auf Euroboxen ausgelegt.

Für die GrüneWelle brauchen wir einen Hänger und ich glaub ich hab da was gefunden. Sarah hat bei ihren Keramiksachen auf Euroboxen für die Lagerung von Zubehör gesetzt – warum also das Ganze auch nicht für einen Fahradanhänger nehmen?

„Ein Hänger muss her.“ weiterlesen

Elastomer der Federbeine am Scorpion FS tauschen

Ich selbst hab es noch nicht gemacht, doch bevor ich mich dann, wenn es dran ist Frage wie man das macht – hier der Link zur allgemeinen Anleitung bei HPV und ein Link zu einem Faden im Velomobilforum, wo es noch ergänzende Fotos zum Tausch gibt:

Allgemeine Anleitung für alle trikes von HP Velotechnik: ftp://ftp.hpvelotechnik.com/anleitungen/HP_Velotechnik_Anleitung_Trikes_de.pdf

Der Faden mit Zusatzfotos zum Wechsel des Elastomer: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/federbeine-scorpion-fs-elastomer-zersetzen-sich-wartung.56764/

Gartenbude aufstellen – oder: Wie man zu einer Waldbühne kommt ;)

Ich berichtete, das ich als FuscherPraktikant meine Gartenbude mitbauen durfte. Die Wandkonstruktionen wurden in einer Halle gefertig und heute auf dem vom Fuscher gebastelten Balkenfundament im Garten aufgestellt.

Die neue Waldbühne in Padingbüttel!

Für mich fast in der Nacht (8:00 Uhr) ging es los. Der LKW stand vor der Tür und die Wandkonstruktionen wurden abgeladen. Die Beplankung der Wände erfolgte dann vor Ort – sie wären einfach zu schwer für zwei Leute beim Tragen geworden.

„Gartenbude aufstellen – oder: Wie man zu einer Waldbühne kommt ;)“ weiterlesen

Kabelschutz am Unterboden des Scorpion FS

Handbandage als Kabelschutz.

Bei meinem Scorpion FS gibt es einiges an Kabeln die am Unterboden verlaufen oder gar aus dem Rahmen kommen oder in ihm verschwinden. Einmal hatte ich ja einen E Ausfall bei dem ein Kabelverbinder auseinander gerissen war. ich geh davon aus, dass das Rad damals Bodenkontakt bei einer Schotterabfahrt hatte und da ein Kabel etwas „hängen geblieben“ ist.

Ich finde die Kabel darum etwas ungeschützt da unten und fragte mich warum diese Stelle nicht auch mit einem Neoprenschutzmantel versehen ist, wie der gebogene Kabelkanal seitwärts des Rahmens (dort wo sich der Kabelverbinder drin findet).

„Kabelschutz am Unterboden des Scorpion FS“ weiterlesen

Der FuscherPraktikant baut ne Gartenbude (mit).

Für die GrüneWelle muss eine Garage her. Da wir bisher nur einen kleinen Verschlag für die Räder und eine kleine Blechbude für Gartenzubehör hatten, wurde vor einigen Wochen Letztere abgerissen und machte Platz für ein Punktfundament auf dem eine neue Gartenbude mit Platz für die Fahrräder inkl. GrünerWelle entstehen sollte.

Die olle Bude – Es war schon beim Kauf kalr, das die irgendwann wieder weg muss.
„Der FuscherPraktikant baut ne Gartenbude (mit).“ weiterlesen

E Ausfall am Scorpion FS

Auf meiner ersten langen Tour ging nach einer Schotterabfahrt der Shimano Motor nicht mehr an. Display zeigt kurz Shimanologo, geht dann aber wieder aus. Allgemein kann das Display dann keinen Kontakt mit dem Motor herstellen.

Hier die Ursache bei mir: Kabelverbinder auseinander! und die Punkte die man checken kann wo der Fehler liegt:

Bei mir war es wie gesagt ein Kabelverbinder, der scheinbar bei Bodenkontakt, auseinander gerissen wurde. Dieser ist im Kabelstrang unter dem Lenker in der Stoffschutzhülle (mit Reisverschluss) versteckt. Ich habe das Ding nicht alleine gefunden, da ich die ganze Zeit nur nach Kabelbeschädigungen unter dem Rad gesucht habe – und insbesondere bei dem Stoffschutz gab es keine Beschädigung ;)

Im Stoffschutz unter dem Lenker verbirgt sich ein Kabelverbinder für den Motor.
„E Ausfall am Scorpion FS“ weiterlesen

Die erste Tour: Kurz um Mildenberg

Mit dem neuen Liegedreirad, der GrünenWelle, musste ich auch während des Camps schon mal los. Eine kurze 23km Tour am Morgen durch Wald und Wiesen.

Rund um die alten Tongruben bei Mildenberg.

Die Tour auf Komoot.

Faszinierender Weise gab es mehr Schikanen auf dieser kurzen Strecke als auf meiner 260km Testfahrt, die ich unternahm um genau solch Themen auszuloten ;)

Noch entspannt quer duch ein Wäldchen.
„Die erste Tour: Kurz um Mildenberg“ weiterlesen

Am Ende isses auch nur nen Fahrrad: Die GrüneWelle

Der LDRLT* war dann doch erst der 22. August 2019. Während des CCCamps 2019 konnte ich es abholen. Schiet drupp, das es fast 1000km mit dem Auto waren, egal. Das Rad konnte abgeholt werden, das Rad wurde somit auch abgeholt!

Ein HP Velotechnik Scorpion FS20: Es ist ausgestattet mit dem Steps8k von Shimano, 3x504Wh Akku, kurzen Kurbeln, zwei Rückspiegel, Armauflagen, MeshSitz, Kopfstütze, Rohloff, hydraulische Scheibenbremsen, Feststellbremse, Schutzbleche, Gepäcktraeger, Licht, Anhängerkupplung und kombi Klickpedalen. Dazu noch Handyhalterung und Rohrgestänge fuer zwei Lenkertaschen.

Vor Aufregung gab es gar keine offizielle Fotosession – hier, direkt auf dem Camp mit schon zusätlich angebauten Lenkertaschen.

Kaum auf dem Camp angekommen war für mich zu Fuss laufen nicht mehr möglich. Jede Strecke wurde mit dem Rad zurückgelegt. Auf dem Camp auch gar nicht schlecht, denn es gab viel zu transportieren – also wurde mal getestet was so an Transport geht. Und es steht seitdem fest, ein ordentlicher Hänger muss her, ich bin ja fast gewillt freiwillig zum großen Möbelkaufhaus mit den 4 Buchstaben zu fahren, nur alleine um so ein Billyregal auf dem (noch nicht vorhandenen Hänger) nach hause zu transportieren. macht bannig viel Spass!

„Am Ende isses auch nur nen Fahrrad: Die GrüneWelle“ weiterlesen