lieblos: Windupdate

Endlich hab ichs geschafft, die Windseite ist geupdated und zeigt nun den Wind in der Kieler Foerde an. Und heute lohnt es sich mal richtig. Gibt es in der Innenfoerde gerade mal ca. 5Bf sinds draussen am Leuchtturm schon ca. 10Bf!

Es ist schoen den Forecast anzuschauen: Endlich ist da mal mehr gruen (was guter Wind heisst ;-) und nich immer so Flaute wie aufm Chiemsee *lach*.

Fuer Leute die selbst immer ueber den Wind in Ihrer Naehe oder Ferne auf dem laufenden gehalten werden wollen finden hier diverse Desktopptools von windfinder.com. Ich zB habe immer eine aktuelle Windanzeige des Kieler Leuchtturms unten rechts in meinem Firefox-Browser-Fenster – seeeeeeeehr schoen!

Containerfrachter mit Segeln

Schon laenger gabs immer wieder etwas darueber zu lesen, erst vorletzte Woche hatte ich darueber ein gespraech mit meinen Kollegen. Klappt es wirklich ein Containerschiff moit einem Segel zu ziehen?! Es scheint so ;) In bremerhaven lief der erste Frachter aus, der mit einem Zusatzsegel ausgestattet ist. Eine sehr interessante Sache wie ich finde:

http://www.spiegel.de/video/video-26169.html 

Mein spezieller Freund …

Wenns alles nicht so ernst waere, koennte man sich Schlapplachen: “Wer keine Wespen haben will, darf eben auch keine Marmeladenbrote auftischen” Ein Bekennervideo der besonderen Art und ein kleiner Schwank ueber das Innere der Menschen.

Den hatten wir glaube ich schonmal, aber fuer alle die die Vorteile der Ueberwachung verpasst haben und hinterher noch eine gaaanz kurze – endlich mal gute Meldung – der Tagesschau, damit waere einiges erklaert ;):

Volle Kontrolle!

tagnacht_.jpgNur fuer alle die, die meinen irgendwer ausser mir haette alles unter Kontrolle. Hier bei mir im Flur ist der Schalter der Schalter mit dem ich bestimmen kann wann es nun Abends ist, Tag oder auch Nacht. Fuer Euch versuche ich mal die Tage ein bisschen laenger zu gestalten; extra fuer euch.

Wers nicht glaubt, der kommt her und schaut sich ihn an, den Schalter der Schalter! Volle Kontrolle von Schaeuble? Pah! Bodenpersonal!

;-)

Faule Saecke!

Ja sagt mal, wollt ihr dieses Jahr nicht? Habt ihr euch bei den guten Vorsaetzen fuer dieses Jahr nicht vorgenommen mal ein paar mehr Kommentare auf lieblos.de zu schreiben und nicht immer nur mit zu lesen? Nein? Naja, … ich sag da mal nichts zu, denn mit Druck erreicht man ja gaaaaaar nuescht.

Lasst es einfach, meisst schreibt Ihr ja eh nur Muell und interessieren tuts mich ja in Wirklichkeit auch gar nicht, was soll ich denn mit Freunden, mit leuten die mir Ihre Meinung kund tun … neee nee sowas brauch ich nun wirklich nicht ;-) *augenzwinker*

Lasst euch druecken … oder treten! ;)

Dritte Woche ohne.

Ich habs tatsaechlich geschafft. nachdem sich rausstellte, dass es wirklich schwerer ist seinen Fuehrerschein loszuwerden als ihn zu bekommen habe ich es irgendwann dann doch geschafft. Er ist weg, ich habe ihn fuer 2 Monate abgegeben.

Die meissten werden sagen, oohhaaa 8 Wochen ohne, dass ueberlebt der Sven! nie bei seinem Km Konsum die letzten zwei Jahre. Ja, aber Maedelz und Jungenz – vielleicht erinnern wir uns zusammen mal an die Zeit vor Freitag dem 13. januar 2006. Da ging es schon ueber 30 Jahre ohne und da sollte es jetzt auch mal ein paar Wochen klappen. – Und es klappt gut!

Man ist “unflexibler”, ja stuemmt – dafuer hat man viel mehr Zeit fuer sich, und auch wenn ich mich darueber aergern koennte wie graesslich die Verbindungen von Kiel bis Bremerhaven mit der Bahn sind (6 Stunden bei vielen Verbindungen sind einfach zu viel, inkl 4x Umsteigen ;-) finde ich es doch sehr entspannend am Abend zur Party vielleicht nicht rasend im Auto zu sitzen, sondern im Zug mit einem Glas Rotwein, ein paar Plaetzchen und einem guten Buch…. seeeeeehr entspannend.

Also, wenn er mal weg ist – der geliebte Fuehrerschein – einfach die Zeit geniessen.