Bester Admin der Welt!

Eines will ich heute morgen gleich mal loswerden. Mir ist es echt peinlich, dass es sowas wie einen Adminday gibt und ich ihn vergessen habe! Ok, ich hab ne Ausrede die ich mir bereit lege: Fuer mich wurde dieser Tag auch nie gefeiert, und ich selbst hatte noch nie nen Admin dem ich danken konnte ;-)

So, aber die Zeiten haben sich geaendert. Seit dem neuen Server von lieblos.de hat ja Bengi den komplett technischen Part uebernommen und ich darf mich seid ueber 10 Jahren endlich nur noch um den Inhalt kuemmern. Darueber bin ich wirklich total gluecklich, und darum tuts mir doppelt leid, dass ich eben diesen einen Tag im Jahr verschlafen habe :-( – und das bei der Leistung die da eben mein Admin bringt!

Ich sage euch, “so einen” wuenscht sich jeder! Kaum gesagt is der Wunsch auch schon ausgefuehrt, es ist einfach genial – und ganz ehrlich, so schnell muessen Auftraege gar nicht ausgefuehrt werden, so schnell koennen die anderen gar nicht mit Inhalt nachkommen ;-)

Egal, der Bengi ist der – ja wirklich, und ich kenne wirklich viele! – beste Admin den ich kenne! Besser als ich es jeh zu meinen besten Zeiten war! DANKE!

Denken, Schlummern, Spuehren …

schlafen.jpgManch einer wuerde sagen es ist heute kein Wetter um draussen zu sein. Wind weht so viel, dass sich selbst ein Sven manches mal festhalten muss um noch auf dem Boden der Insel zu bleiben. Die Sonne laesst sich nur selten und wenn auch nur hinter einzelnen Wolken blicken und immer wieder gibt es einen kleinen Regenschauer.

Fuer mich genau das richtige Wetter um einen kleinen Gang um meine Lieblingsinsel zu machen. Auch wenn manch anderer hier in einer Stunde um die Insel rennt so habe ich einige mehr gebraucht. Immer wieder auf die Bank setzen, ins Gras fallen, ueber die Wiese tanzen … denken … schlummern … spuehren … geniessen .. laecheln … weinen … lachen … tanzen … hoeren … sehen … einatmen … ausatmen … einen Schritt vor den anderen.

Einfach perfekt um Ruhe zu finden, Gedanken zu ordnen oder sie einfach im Kopf durchwehen zu lassen. Ich glaube einige Menschen schauten fragend als sie den dicken Mann ueber die Insel tanzen sahen, andere lachten und ich brauchte das einfach. manches mal stand ich auch einfach lange Zeit rum und habe einfach geschaut … in die Ferne .. in das was nahe liegt und in mich hinein.

Heute wird kein Schiff mehr gehen …

Endlich Urlaub.

Das Wochenende hat mal wieder reibunglos geklappt. Am Freitag gings mit zwei schoenen Frauen auf die Festung Koenigstein zum Mia Konzert. Super klasse Konzert und super Location. Ich hab ziemlich abgehottet und muss meinen Satz “Wenn Sven gute Laune haben will muss er mehr Mia hoeren” erweitern – denn wenn Sven noch mehr richtig gute Laune haben moechte, dann muss er Mia live hoeren! nach dem Konzert ging es dann nach Bremerhaven, morgens schoenes Geburtstagsfruehstueck bei Mama und dann Nachmittags nach Berlin zr Party von Antje. Dort gabs auch viel Spass, zweitweise auch abhotten zu Mia und zu guter Letzt noch ne Rundfahrt durch Berlin wo ich dann tatsaechlich fast im Film “Herr Lehmann” war *grins*. Morgens nach vier ging es dann ab nach Bremerhaven um den Flieger nach Helgoland zu erwischen. Hat geklappt *freuGrins* und nun habe ich schon einen sehr erholsamen Tag auf Helgoland inkl Brataal essen, Saunagang und im Garten Sonnen hinter mir. Hier die ersten Impressionen vom Wochenende … geniesst die Zeit “ohne” mich ;-)

Das Hotel Insulaner. Immer wieder meine Herberge auf Helgoland, nun seid ueber 10 Jahren. Immer gern genommen!Endlich URLAUB! Grad auf Helgoland angekommen, ab in den Garten vom Insulaner und die Sonne geniessen.MIA. Live auf der Festung Koenigstein. Ein wirklich schoenes Erlebnis, nicht nur weil Simoenchen und Lysann mit waren. nein, die Location is einfach super und Mietze und die Band Mia haben ganz schoen eingeheitzt. Der Abstecher hat sich wirklich gelohnt..Bremerhaven am Samstagmorgen. Es ist Festwoche, im neuen Hotel brennt schon licht und einige Boote sind auch da.Der Mann aus Bremerhaven, wohnt in Muenchen und traegt nen St. Pauli Kaputzenshirt. - Der Mann ist International *grins*Vor meiner Lieblingsmole. Leide rimmer mehr abgesperrt so das ich nicht hinkam, aber wenigstens gibts n Bild von uns beiden.Bengi immerin aktion, Rainer einwenig ueberrascht. Party in Berlin am Samstagabend.Ha! Die Kneipe aus Helgoland ich komme. Dieses mal ausm Flieger fotografiert.Landeanflug auf der Duehne. 7 Erwachsene, ein Kind inkl. Kaptain waren im Flieger ... und ein paar Paletten Lidlbrause.

Auf WegTour

Bin dann mal bis zum 5.8. auf WegTour. Heute Abend Festung Königstein – Mia Konzert, morgen Mama in Bremerhaven, morgen Abend Party in Berlin, Sonntag Flieger von Brhv nach Helgoland und dann eine ganze Woche ausspannen auf Helgoland. – Da wirds nich nur bei mir etwas ruhiger, sondern auch hier auf lieblos.de. Also nicht wundern wenns nicht jeden Tag einen Artikel zum lesen gibt.

Sonntag in einer Woche komm ich dann quasi wieder .. zumindest Koerperlich; mal gucken wie lange ich geistig der Insel dann noch nachhaenge ;-)

Fahr ich eben …

… wieder Richtung Buero, da sehe ich drei junge Maedels auf dem Gehweg schländern. Die eine davon trinkt gerade ihre Wasser oder WasAuchImmer-Flasche leer, und ich gucke nicht schlecht als sie diese einfach direkt vom Hals in den nächst liegenden Garten schleudert und sich locker weiter mit den anderen beiden Damen unterhält.

Da war noch nicht mal sowas wie ne Müllecke, nicht mal ein Niemandsland oder so. Einfach ein Vorgarten mit Tiefgarage. *ZackWegSchmiess* :-(

Tschuldigung, bin ich nur etwas empfindlich oder hakt es wirklich? Erinnert mich ein bisschen an die Polizistin die das Muendstueck vom AlkoholBlasTestgeraet neben mir auf die Strasse schmiss. Oder an den Polizisten den ich eine Woche spaeter traf und ihm die Geschichte entruesstet erzaehlte. Dieser Antworte wortwörtlich mit: “Was soll sie denn sonst damit machen?”

Ne da mach ich nicht mit! Da bin ich dagegen! Das prangere ich an! 

[Aktualisiert] Schiesst ihn ab, oder ich machs irgendwann!

Ja, mir egal. Vielleicht will mir jetzt ein Jurist ein Strick daraus ziehen, aber mal ganz ehrlich. Islamisten kriegen 72 Jungfrauen oder so wenn sie “was gutes” tun. Wer sich mal um den Schaeuble kuemmern wuerd, der bekommt von mir 73! das versprochen, wirklich und ehrlich.

Hier mal wieder ein bisschen Guck und Lesestoff zum Thema Schaeuble, Terror, Online-Durchsuchung und was es sonst noch gibt:

Terror: http://www.youtube.com/watch?v=tSKqqg9Qy7s

Onlinedurchsuchung: http://www.heise.de/newsticker/meldung/93307

Schaeuble überhaupt: http://www.schaeuble-wegtreten.de

Es ist alles sehr traurig wie ich finde und das wird noch ein seeehr boeses Ende nehmen … leider.

[Aktualisierung]

Eigentlich war lieblos.de immer ziemlich unpolitisch, aber wenn das Wort “eigentlich” nicht waere. Es ging frueher nicht, dass ich nur rumgesessen habe. Und es geht heute nicht. So nutze ich diese Plattform und hoffe ein paar menschen damit zum nachdenken zu bringen! Macht mit! Wehrt euch! Guckt nicht zu!

Wer kommt am 22. September mit nach Berlin?

Ein Loch in der Hose.

Ja, es ist soweit: Meine geliebte Assos FI.Mile Radlerhose hat ihren Geist aufgegeben. Hab ich doch schon einmal eine Ersatzhose fuer sie gekauft um Ihr auch mal ne Pause zu goennen (natuerlich auch ne Assos FI.Mile), so war es ihr aber nicht vergoennt diese Pausen lange zu geniessen. Auf unserer “Tour de Verlusst” hab ich die Neue gleich mal auf einem Campingplatz an der Ostsee liegen gelassen und schon war meine alte Hose wieder alleine.

Nun nach ueber 20.000km auf dem Arsch mit ihr musste ich gestern mit schrecken feststellen, dass sie am selbigen einfach durch mit dem Thema ist und ein 5 Markstueck grosses Loch meinen wohlgeformten Arsch zum vorschein bringt *lach*

Nun gut. Wieder viel Geld (ca. 7 Cent pro km :-) in die Hand genommen und eine Neue gekooft. Es sei bemerkt das der Radsport Sigi Renz vom Olympiastadion in die Dachauerstrasse 178 umgezogen ist – denn nur dort gibbet hier in Muenchen diese echt klasse Hosen. Ich schwoer drauf … aeh nee, ich sitz drauf! Und ganz ehrlich, ich wuerd mich bei laengeren Touren nicht mehr in billige Radlerhosen zwaengen, dafuer ist mir mein Arsch zu schade – und zweitens: niemals mehr ohne Traeger, wer einmal mit gefahren ist, der will nicht mehr ohne.

Gute Laune kann man sich verschreiben.

So, Sonntag hab ich mal beschlossen: Gute Laune und Aektschn is angesagt. Ich liebe die Lysann und das ist gut so. Womit ich nun quasi den zweiten Teil des Satzes seid ca. Sonntag hinzugefuegt habe und ab sofort wieder etwas motivierter durch die Welt gerannt wird. Im Kopf gibt es ein klares Programm, bin mal gespannt wie lange das anhaelt *lach*!

Und oh wunder … auch wenn schon seid Sonntag wieder einige “Patzer” passiert sind die mich sonst immer so demotivieren bleibe ich “up” und lächel einfach … ich hoffe mal das es kein aufgesetztes Lächeln ist und ich auch von innen raus gut gelaunt bin. Es funktioniert quasi schon seit zwei Tagen *lach* wieso sollte es also nicht 5 funkionieren – ich werde sehen.

Ins Ohr rauscht gerade “Der Brief” von Planlos. Und ähhh passt natürlich typisch zu Sven in dieser Zeit, aber nicht zu diesem Artikel. Aber vielleicht ein Beweis, das man seine eigene Laune auch zum Teil selbst im Griff hat, genauso wie Kälte und Hitze und andere Empfindungen. Ein trauriger Punksong und trotzdem lächelt der Sven; ohne Träne ;-)