Der letzte Nerv und erste Erfolge.

Mich plagt dieser Tage eine Mittelohrentzündung – Nach alter Maennermanier “Ich lass mir doch von einer Krankheit nicht vorschreiben wann ich krank bin” habe ich das ganze die letzten Wochen etwas zu Gunsten meines Jobs verschleppt. Letzten Donnerstag musste ich dann aber den Notknopf drücken und liege seitdem herum. Ein Vorteil: Ich darf auf dem Boot rumliegen, und auch wenn ich den größten Teil des Tages schlafe bekomme ich doch ein paar neue Vorzüge der Beberich mit: Kann endlich mal die neuen Instrumente anschnuppern, die Heizung testen und auch die Schiffe um mich rum geniessen – also mach ich mich mal auf die verschwommenen Erlebnisse der letzten Tage niederzuschreiben. Es sei bemerkt – ein Genuss ist das Zwischzeitlich gar nicht, diese Schmerzen im Ohr rauben einem den letzten Nerv und auch wenn der Tigermode für was anderes gedacht ist – der funktioniert auch bei Schmerzen: man rennt hin und her und weiss nicht was man machen soll, hat schon diverse Drogen im Blut und nichts nützt – einfach grauenhaft und ich wünsche es niemandem!


Die Beberich jetzt immer im Blick, lies mehr unten im Text.


Continue reading “Der letzte Nerv und erste Erfolge.”