Musikhoeren macht Spass.

bild-31Die meissten von euch werden last.fm kennen. Seid jahren lasse ich mich von dort aus mit Musik versorgen. Einfach meine heutige Musiklaune eingetippt und schon spielt last.fm Songs rund um meinen eingegebenen Tag oder Kuenstler. Eben spielte es mir eine verdammt gute Version von „Liebe ist alles“ – die es noch nicht mal bei iTunes zu kaufen gibt – jahhaaaa und fuer besondere Leser hier: Alles legal. – Also wir waren und sind uns einig: last.fm ist grandios.

Nun ist es noch besser geworden. Man bekommt beim hoeren ueber die Webseite eine Diashow die Zum Kuenstler passt, es gibt noch besseren Ueberblick ueber die gespielten Titel, wann man den Song zuletzt gehoert hat usw. Einfach liebevoll gemacht und mir machts spass einfach davor zu sitzen und mit Leidenschaft zu hoeren. Normal ist das ganze Werbefinanziert und wenn man 3,- Euro/Monat locker macht gibt es das ganze Werbefrei .. und auch noch Leitungsprorisiert ;) .. ich mach das auch schon seid Jahren und bin voll gluecklich damit – und heute ists besonders schoen .. endlich mal ne Seite die ich gebrauchen kann, da gibts ja nicht viele von.

Nur, was ich noch moechte ist einen „ich will alle meine Lieblingslieder bei itunes kaufen, los such die da mal raus.“ – Knopf ;-) Dann waere alles gut *lach* ;-)

Schaut euch hier an was ich hoere – ja, auch der Schaeuble darf gucken ;)

2 Gedanken zu „Musikhoeren macht Spass.“

  1. … und eine Ratte eine Ratte.

    Meine Extrovertisen sind ja schon manchmal sehr verklausuliert, aber hier komm ich wirklich nicht weiter – Was kann lastfm dafuer wenn ich nicht auf deren Webseite gehe und was soll der zweite Teil des Satzes. Es tut mir leid, eine naehere Erlaeuterung waere zum Verstaendnis schoen – aber ich weiss nicht ob wuenscheswert ;-)

    Hauptsache die Feuerwehr tut ihren Job.

    Ahoi.Sven

  2. Hi Meister,

    lastfm … grandios ist aus meiner Sicht wohl eher nicht zutreffend. Geld bezahlt und keiner Änderung bemerkt… Klasse Sache. Also brav logout und coockies löschen und schon ist lastfm wieder grandios…

    ein Esel bleibt ein Esel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.